e-Rechnung an den Bund: mit NUVEM® einfach und sicher erstellen

Seit 1.1.2014 können Rechnungen an den Bund nur noch elektronisch übermittelt werden (Infos auch auf WKO.at). Dafür wird vom Bund das Format "EBInterface" zur Verfügung gestellt. Dieses Format beschreibt eine strukturierte XML-Datei, die mit NUVEM [ERP] direkt an das EBInterface-Portal des Bundes übermittelt wird.

  • Mit NUVEM [ERP] erstellen Sie die e-Rechnung direkt aus Ihren aktuellen Projekten.
  • Kein externes/zusätzliches Formular.
  • Keine doppelte Dateneingabe!
  • Alle Daten und Informationen sind in Ihrer Datenbank direkt beim Projekt/Kunden übersichtlich gespeichert!
  • Geprüft: Wir sind geprüfter Umsetzungspartner für die e-Rechnung an den Bund.

   
Und so einfach erstellen Sie eRechnungen mit NUVEM [ERP] - der nächsten Softwaregeneration

1. Positionsliste mit Leistungen und/oder Artikel erstellen

Erstellen Sie eine Positionsliste mit Leistungspositionen aus dem LB-Stamm und/oder Artikel aus der Preisliste. Tragen Sie die gewünschten Mengen ein oder erstellen Sie eine detaillierte Mengenermittlung mit oder ohne Aufmaßblätter.

Wurde das Leistungsverzeichnis von einer ÖNorm-Datei (zB. A2063/ONLV) übernommen, dann können Sie dieses ebenfalls ganz einfach als eRechnung ausgeben. Sie müssen dabei nichts beachten oder spreziell ändern.

2. Rechnungsausgabe starten

Bei der Rechnungsausgabe können Sie zwischen mehreren Rechnungsarten (zB. Rechnung, Teilrechnung, Gutschrift,.....) wählen und die vereinbarten Konditionen einrtragen. Zusätzlich können Sie einen individuellen Vortext und/oder Schlusstext hinzufügen.

Die Reihenfolge der Positionen entspricht dabei immer jener Reihenfolge, wie sie am Bildschirm dargestellt wird. Damit ist eine schnelle und einfache Abklärung bei eventuellen Rückfragen sichergestellt.

3. Darstellung der Rechnung wählen

Die gewählten Einstellungen für den Rechnungsdruck beeinflussen auch die Ausgabe der eRechnung. Wenn Sie zB. die Option "nur Kurztext" aktivieren, wird die Rechnungs-PDF und die eRechnung als Kurztext-Fassung erstellt.

Sie treffen damit 1x eine Auswahl und legen so die Darstellung für die PDF und die eRechnung fest.

4. eRechnung automatisch als Projektanlage

Jede eRechnung wird automatisch validiert und als Projektanlage hinterlegt. Sie müssen diese Dateien nicht extra auf der Festplatte speichern.

Daher haben Sie mit NUVEM [ERP] alle relevanten Daten stets übersichtlich beim Projekt abgelegt und können jederzeit darauf zugreifen.

5. eRechnung direkt an den Bund senden

NUVEM [ERP] bietet eine direkte Übermittlung der eRechnung inkl. optionaler Anlagen. Sie können als registrierter USP-Nutzer (Unternehmens-Service-Portal, www.usp.gv.at) Ihre eRechnung direkt aus der Software an den Bund senden.

Dabei können Sie zusätzlich zur eRechnung weitere Dokumente und Bilder übermittlen. Einfach die gewünschten Anlagen auswählen und senden.

Weitere Informationen zu den Programmfunktionen finden Sie hier....

 

 
WERBUNG:
W. Scheidl KG - PC trade partnership | zurück | Top | Impressum | Home | simple Touchscreen-Bedienung einschalten | © 1996-2017 - W. Scheidl KG - PC trade partnership